zum Inhalt springen

Aktuelle Nachrichten

Examenskurs beginnt am 07.04.

Der Examenskurs kann in digitaler Form zum regulären Zeitpunkt am 07.04.2020 beginnen. Informationen zu dem Konzept sowie den aktualisierten Kursplan finden Sie hier: https://www.klausurenkurs.uni-koeln.de/ex-konzept.html. Die üblichen Pfingstferien Anfang Juni werden dieses Jahr entfallen. Denken Sie daran, dass ab heute (01.04.) eine Neuanmeldung bei KLIPS notwendig ist! Wenn Sie angemeldet sind, werden Sie in den nächsten Tagen per E-Mail Informationen der einzelnen Dozenten erhalten, wie das digitale Angebot in ihrem jeweiligen Kurs aussehen wird.

Auch das angeleitete Lernen wird am 08.04.2020 zur gewohnten Zeit (14:00-15:30 Uhr) online starten. Wir arbeiten derzeit noch daran, echte Konferenzen zu ermöglichen, damit sich alle Anwesenden wie gewohnt beteiligen können.

Podcast "Irgendwas mit Recht"

Frau Prof. Dauner-Lieb ist in Ausgabe #44 des Podcasts zu Gast und spricht mit RA Marc Ohrendorf über die Examensvorbereitung in der Corona-Krise. Hören Sie den Podcast hier: https://www.irgendwasmitrecht.de/

Wichtig für das Lernen in der Corona-Krise von zuhause aus

Besonders wichtig für das Lernen zuhause in der aktuellen Situation ist eine funktionierende reflexive Praxis. Mit dem Videoprojekt von Dr. Jens Prömse, LL. M. (UCL London) "Eine Reflexive Praxis für Juristen" können Sie sich damit auch von zuhause auseinandersetzen.

Lernen in der Krise für Examenskandidaten

Liebe Teilnehmer/innen des Examenskurses,

aus offensichtlichen Gründen steht die Universität und
damit auch der Examenskurs vor organisatorischen
Schwierigkeiten. Bitte seien Sie unbesorgt, dass alle
Beteiligten an bestmöglichen Lösungen arbeiten.

Hier finden Sie Überlegungen von Frau Prof. Dr. Dr. h.c. Dauner-Lieb und Frau Prof. Dr. Anne Sanders M.Jur. (Oxford), wie Sie sich in dieser ungewöhnlichen Situation weiterhin von zu Hause aus auf Ihr Examen vorbereiten können.


Halten Sie durch, bleiben Sie gesund und machen Sie das
Beste aus der Situation. Nichts ist für immer - es wird
wieder schön.

Lehrstuhl geschlossen

Aufgrund der Maßnahmen der Universität gegen die Verbreitung der Lungenkrankheit Covid-19 bleibt der Lehrstuhl bis auf Weiteres geschlossen. In dieser Zeit können Sie uns per E-Mail erreichen. Für Fragen bezüglich der Schwerpunktseminare, Examenskurs etc. schreiben Sie bitte an lehre.dauner-liebSpamProtectionuni-koeln.de, für Terminanfragen und allgemeine Anliegen an sekretariat.dauner-liebSpamProtectionuni-koeln.de. Beachten Sie für Postsendungen bitte unsere geänderte Anschrift Bernhard-Feilchenfeld-Str. 9 in 50969 Köln.

Informationen zu den Maßnahmen der Universität erhalten Sie hier: https://portal.uni-koeln.de/coronavirus

Informationen zu den Maßnahmen des Prüfungsamts insb. bezüglich der laufenden Hausarbeiten und Schwerpunktseminare erhalten Sie hier: https://www.jura.uni-koeln.de/pruefungsamt.html

Informationen, in welcher Form der Große Klausurenkurs in dieser Zeit weiter stattfindet, erhalten Sie hier: https://www.klausurenkurs.uni-koeln.de/12196.html

+++ UMZUG +++

Aufgrund der Bauarbeiten im Hauptgebäude zieht der Lehrstuhl Anfang März in ein Ausweichgebäude in Zollstock. Wegen des Umzugs bleibt der Lehrstuhl voraussichtlich bis Mitte März geschlossen. In dieser Zeit können Sie uns per E-Mail erreichen. Für Fragen bezüglich der Schwerpunktseminare, Examenskurs etc. schreiben Sie bitte an lehre.dauner-liebSpamProtectionuni-koeln.de, für Terminanfragen und allgemeine Anliegen an sekretariat.dauner-liebSpamProtectionuni-koeln.de. Wir öffnen am neuen Standort mit der Anschrift Bernhard-Feilchenfeld-Str. 9 in 50969 Köln, 5. OG, linker Flur.

An die Teilnehmenden der Umfrage zum Staatsexamen

Vielen Dank an alle, die an der Umfrage zum Staatsexamen teilgenommen haben! So geht es mit den Ergebnissen der Umfrage weiter.

Lehrpreis 2020

Frau Professor Dauner-Lieb wurde im Rahmen der Absolventenfeier am 17. Januar 2020 mit dem studentischen Lehrpreis der Fachschaft Jura der Universität zu Köln ausgezeichnet. Der erste Vorsitzende Jonas Schäfer betonte, sie leiste seit Jahren Großartiges in der Lehre und darüberhinaus. Ihr Name stehe nicht nur regelmäßig an der Spitze der Evaluationen (die Fakultät und die Fachschaft evaluieren jeweils selbstständig die Lehrveranstaltungen), sondern auch für "gute Lehre, ansteckende Freude am Fach und eine beispiellose Studierendenorientierung". Frau Professor Dauner-Liebs zahlreiche curricularen und extracurricularen Aktivitäten wurden ebenso gewürdigt wie die Beiträge der von ihr gegründeten Einrichtungen "Projekt Recht Aktiv" und Kompetenzzentrum für juristisches Lernen und Lehren. Sie habe sich durch ihr "schier unglaubliches Engagement" in einer Vielzahl von Rollen an der Fakultät unverzichtbar gemacht.

Neuveröffentlichung: Kooperationsverträge zum Erfindungsprozess

Der Aufsatz "Kooperationsverträge zum Erfindungsprozess" von Matthias Reidt und Prof. Dauner-Lieb ist in "Innovation und Vertragsrecht", herausgegeben von Prof. Stefan Grundmann und Prof. Florian Möslein, erschienen.

Prof. Dauner-Lieb im juristischen Podcast "Irgendwas mit Recht"

Die Rolle des Schwerpunktbereichs, E-Examen & Prüfungsstress: In Episode 37 des Podcasts “Irgendwas mit Recht" des Kompetenzzentrums für juristisches Lernen und Lehren schildert Frau Prof. Dr. Dr. h.c. Dauner-Lieb, wo sie Modernisierungsbedarf im juristischen Prüfungswesen sieht.